© Hans-Günther Kaufmann

Prof. Dr. Armin Nassehi ist seit 1998 Lehrstuhlinhaber für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seine Forschungsgebiete liegen in den Bereichen Kultursoziologie, Wissenssoziologieund politische Soziologie. Er hat zahlreiche Publikationen innerhalb dieser Forschungsgebiete vorgelegt, darunter Gab es 1968? Eine Spurensuche (2018) und Die letzte Stunde der Wahrheit. Warum rechts und links keine Alternativen mehr sind und Gesellschaft ganz andersbeschrieben werden muss. (2015) mit einem Briefwechsel zwischen ihm und dem rechten Verleger Götz Kubitschek. Armin Nassehi ist seit 2012 Herausgeber der Zeitschrift "Kursbuch" und gilt als einer der wichtigen public intellectuals in Deutschland. Er ist Vorsitzender des Beirats Bildung und Diskurse im Goethe-Institut.