Do., 20. Feb. | Import Export

Kursbuch 200 "Revolte 2020" München - Kursbuch-Herausgeber im Gespräch mit Michael Schild

Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

20. Feb. 2020, 19:00
Import Export, Dachauer Str. 114, 80636 München, Deutschland

Über die Veranstaltung

  Die 200. Ausgabe der 1965 gegründeten Politik- und Kulturzeitschrift Kursbuch kehrt kurzfristig wieder zu seinen Wurzeln zurück. Wie werden Protest und Revolte heute legitimiert? Wie lässt sich eine immer komplexer werdende Gesellschaft überhaupt noch verändern? Wo ist der jakobinische Tugendterror noch zu finden? Welche Verbindungslinien gibt es zwischen Frühsozialismus und Postmaterialismus? Was haben Popkultur und Klimaprotest gemeinsam? Gegen was kann man überhaupt noch sein?

Wie handfeste Revolutionen heute aussehen, das diskutieren die Kursbuch-Herausgeber Armin Nassehi und Peter Felixberger mit zwei Alltagsrevolutionären in zwei Städten:

In München treffen die Kursbuch-Herausgeber Michael Schild, der sich seit mehr als 20 Jahren für die Subkultur engagiert – in einer Stadt, die für alles andere als Subkultur bekannt ist. Dennoch, im Import Export hat er einen Ort geschaffen, an dem Alltag und Revolte auf versöhnliche Weise zusammenkommen:

Donnerstag, den 20.02. um 19 Uhr im Import Export, Schwere Reiter Str. 2, 80797 München

Um jeweilige Anmeldung wird gebeten. Der Eintritt ist frei.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen